1/1

HERSIR VON DER HIRSCHQUELLE

*07.06.2014 - BLUP 112

Hersir, ein brauner Hengst ohne Abzeichen, wurde 2014 geboren.

 

Sein Vater Herjólfur beeindruckt sowohl durch seine Eigenleistung als auch aufgrund des exzellenten genetischen Hintergrunds: Seine Mutter bekam jeweils 9,5 für Trab, Galopp und Spirit, sein Vater ist Ehrenpreisträger mit einer Reiteigenschaftsnote von 8,78.

 

Herjófur selbst erhielt auf der Zuchtprüfung 2012 in Island z. B. 9,5 für Tölt und Form sowie 9,0 für Trab und Galopp. (Exterieur: 8,13, Reiteigenschaften: 8,44) . Uns gefallen besonders seine elastische und lockere Bewegungsart sowie sein freundlicher Charakter.

 

Wir sind gespannt auf Hersirs Entwicklung.

FOHLENPRÜFUNG 2014

"Hübsches Hengstfohlen mit harmonischem Gebäude, zeigte ziemlich gut getrennte Gänge, sehr viel Naturtölt auch im höheren Tempo, richtete sich im Laufe der Vorstellung immer besser auf. "

Richterin: Claudia Sirzisko

NOTEN

Exterierur      8.00

Interieur         7.90

Gang              7.80

Gesamt          7.88

© 2020 - Magdalena & Inge Wirth